Freizeit Tipps

Tramin Erleben

Wanderungen, Bergtouren oder Mountainbike-Touren - das Weindorf Tramin ist ideal für alle, die im Urlaub aktiv sein möchten. Dabei bleibt auch viel Raum für gemütliche Spaziergänge, Entspannung und Badespaß.

Zum Beispiel im Sport- und Erlebnisbad Tramin, am Kalterer See, der nur 5 Fahrminuten vom Mandlhof entfernt ist, am Gebirgssee in Fennberg oder an den Montiggler Seen.

Tagesausflüge nach VenedigVerona, zum Gardasee oder eine Dolomitenrundfahrt bietet das heimische Reisebüro wöchentlich. Diese Ausflugsziele sind auch leicht mit dem

Das Dorf bietet außerdem Willkommensabende, Kirchenführungen, Besichtigungen von Kellerei- oder Brennereien an der Südtiroler Weinstraße…

Nicht zu vergessen: Südtirol ist das Land der Burgen und Schlösser. Eine Schlossbesichtigung oder eine kleine Wanderung, kombiniert mit einem Burgenbesuch sind immer ein schönes Urlaubserlebnis.

Entfernungen mit dem Auto

  • Schwimmbad Tramin: 3 min
  • Kalterer See: 5 min
  • Montiggler Seen: 15 min
  • Fennberger See: 20 min
  • Bozen: 25 min
  • Meran: 50 min
  • Dolomiten (Gröden): 50 min
  • Skigebiet Obereggen: 50 min
  • Gardasee (Riva del Garda): 1 Stunde 10 min
  • Verona: 1 Stunde 30 min
  • Venedig: 2 Stunden 30 min

Sport und Spiel

  • Sport- und Erlebnisbad: in der Traminer Sportzone, Tel. 0039 0471 86 08 23.Wasserfläche 1.300 m², 50-m Becken, Whirlpool, „Wildbach“, „Wasserfall“, Kletterfelsen, Bodensprudelbecken, Unterwassermassagen, Gegenstromanlage, Kinderrutschen, Nichtschwimmerbecken, Sprungbereich, terrassenförmig angelegte Liegewiese, Spielwiese, Restaurant. Ermäßigung für Gäste mit Gästepass beim Kauf eines 6-er Blockes. Von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet.
  • Tennis: in der Traminer Sportzone, Tel. 0039 0471 8608 12.4 Sandplätze mit Flutlichtanlage, gepflegtes Clubhaus mit Bar/Imbiss, Trainingswand, ausreichend Parkplätze, geeignet für Trainingsaufenthalte, Platzreservierung direkt am Platz.
  • Schwimmen: im Sport- und Erlebnisbad, im nahen Kalterer See (4 km), dem wärmsten See der Alpen, im Fennberger See (15 km, 1.000 m ü.M.), und in den Montiggler Seen (Eppan, 18 km) oder in den vielen hoteleigenen Bädern.
  • Surfen und Segeln: auf dem Kalterer See. Surfbrettverleih am Kalterer See (Surfschule Gretl am See; Tel. 0039 0471 960055).
  • Fischen: im Kalterer See. Tageskarte erhätlich im Tourismusverein Kaltern. Für den „großen Graben“ ist die Tageskarte im Gasthof Schießstand in Tramin erhältlich.
  • Miniaturgolf: Miniaturgolfanlage direkt in Tramin an der Weinstraße.
  • Kegeln: automatische Kegelbahn im Bürgerhaus (4 Bahnen) Tel. 0039 0471 8609 63.
  • Wandern: 80 km gut markierte Spazier- und Bergwanderwege. Für Anspruchsvolle bis hinauf auf 2.116 m (Roen, gesicherter Klettersteig), Wanderkarten und Informationen im Tourismusbüro.
  • Wandernadel: 19 km Rundwanderweg. Informationen beim Tourismusverein.
  • Kinderspielplätze: in der Parkanlage, beim Kindergarten, in der Nähe des Gasthofes Schießstand und bei den Tennisplätzen.
  • Trimm Dich Pfad: am Wanderweg Kastelaz oberhalb von Tramin (2 km).
  • Schieß-Stand: in der Pizzeria Schießstand, Schießstandweg 10, Tel. 0039 0471 860310. Wöchentliches Gästeschießen ab August, siehe Veranstaltungskalender.
  • Billard: im Gasthof Urbankeller, Hans Feuerstr. 53, Tel. 0039 0471 860330, Dienstag Ruhetag.
  • Golf: Golfclub Petersberg, von Tramin mit dem PKW in einer halben Stunde erreichbar. Tel. 0039 0471 61 51 22.

Burgen und Schlösser in der Umgebung

  • Schloss Runkelstein (Bozen), Tel. 0471 32 40 73Ganzjährig geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
  • Schlossruine Hocheppan (Eppan), Tel. 0471 63 60 81Geöffnet von April bis November. Nur von Mitte Juni bis Ende August: Mittwoch Ruhetag.
  • Schloss Tirol (Dorf Tirol), Tel. 0473 22 02 21Von April bis November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Montag geschlossen.
  • Schloss Schenna (Schenna), Tel. 0473 94 56 30Nur mit Führung (10.30, 11.30, 14, und 15 Uhr) zu besichtigen. Offen von Ostern bis November, Sonn- und Feiertage geschlossen.
  • Landesfürstliche Burg (Meran), Tel. 0473 25 03 29Ganzjährig von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertage von 10 bis 13 Uhr. Montag geschlossen.
  • Hofburg (Brixen), Tel. 047283 05 05April bis November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Montag geschlossen. Diözesanmuseum: Sammlung religiöser Volkskunst und Krippenmuseum.
  • Schloss Velthurns (Feldthurns), Tel. 0472 85 55 25Nur mit Führungen (10, 11, 14.30, 15.30 Uhr) zu besichtigen. Offen von März bis Dezember, Montag geschlossen.
  • Burgruine Boymont (oberhalb Eppan)
  • Ruine Leuchtenburg (oberhalb Kalterersee)
  • Ruine Haderburg (oberhalb Salurn)
  • Schlossruine Kaldiff (Mazzon-Neumarkt)

Weinkellerei- und Brennereibesichtigungen

Kellereigenossenschaft Tramin, Weinstraße 144, Tel. 0471 86 01 26

Bis Anfang September jeden Donnerstag um 10 Uhr Kellerbesichtigung mit Weinprobe (diese gegen Gebühr). Auf Voranmeldung sind Besichtigungen für Gruppen ab 15 Personen jederzeit möglich. Verkauf- und Verkostungsräume geöffnet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und von 14 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr. Die Möglichkeit Traminer Qualitätsweine zu verkosten und zu kaufen bieten Ihnen weiteres die Weinkellereien v. Elzenbaum, Hofkellerei Willi & Gerlinde Walch, J. Hofstätter, Wilhelm Walch und Elena Walch.

Brennerei Roner, Zallingerstraße 44,

Brennereibesichtigungen mit Kostproben bis Juli jeden Dienstag und Donnerstag um 15 Uhr; von Juli bis Ende Oktober jeden Dienstag und Donnerstag um 14.30 und 16 Uhr. (Gegen Gebühr). Verkostung und Verkauf.

Weiteres bietet die Brennerei L. Psenner, Zallingerstraße 28, Tel. 0471 86 01 78, Verkauf und Verkostung an.

Tipps für Ausflugfahrten

  • Maria Weißenstein, bekanntester Wallfahrtsort Südtirols.
    Fahre von Tramin über Auer in Richtung Petersberg. Verbringe ca. 1½ Stunden dort und setze deine Reise fort nach Deutschnofen über den Lavaze Pass nach Cavalese im Trentino. Mache eine Kaffeepause und fahre dann über das Fleimstal zurück nach Auer-Tramin.
  • Venedig bei Nacht
    Genieße eine malerische Fahrt durch das Wein- und Obstgebiet entlang der Etsch, durch die Salurner Klause bis nach Trient. Weiter geht es durch das romantische Suganatal, vorbei an Pergine, dem Caldonazzo See und Bassano del Grappa (für eine Kaffeepause). Dann geht es weiter nach Cittadella, Padova und schließlich über die Autobahn nach Mestre und Venedig. Erkunde die Lagunenstadt auf eigene Faust für ca. 6 Stunden, beginnend und endend am Tronchetto (Parkplatz). Du kannst auch eine Schifffahrt auf dem Canal Grande unternehmen, um die Stadt vom Wasser aus zu erleben. Die Rückfahrt erfolgt über die Autobahn nach Verona, Rovereto, Trient und Tramin.
  • Gardasee, Riva, Malcinese, Garda
    Fahre durch das malerische Unterland mit Stopps in Auer, Neumarkt und Salurn. Weiter geht es zur historischen Stadt Trient und dann durch das Sarcatal vorbei am Toblinosee nach Arco und Riva (für eine Pause). Danach geht es weiter nach Malcesine (für die Mittagspause), erkunde die Skaliger Burg und die malerischen Gassen. Fahre entlang des Ostufer des Gardasees nach Garda für eine Kaffeepause. Genieße die Rückfahrt nach Affi und dann über die Autobahn nach Rovereto, Trient und Tramin. Der Gardasee erstreckt sich über 52 km und hat eine maximale Breite von 17 km.
  • Seiser Alm mit Kastelruth
    Besuche die größte Hochalm der Alpen, die Seiser Alm, die sich auf einer Höhe von 2.000 m erstreckt. Mache einen kurzen Stopp in Kastelruth und verbringe ca. 5 Stunden auf der Seiser Alm. Die Route führt dich von Tramin über Bozen, Völs und Kastelruth zur Seiser Alm und zurück.
  • Große Dolomitenrunde bis Cortina
    Fahre von Tramin nach Bozen, dann weiter nach Waidbruck durch das Grödner Tal, vorbei an St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. Überquere das Grödner Joch (2.121 m), fahre durch das St. Kassian-Tal und mache Halt in Cortina für die Mittagspause. Fahre weiter zum Misurinasee, den Drei Zinnen und Toblach, bevor du dich auf den Rückweg nach Tramin begibst, vorbei an Bruneck, Brixen und erneut Bozen.
  • Florenz mit Stadtführung
    Fahre über Verona, Modena und Bologna nach Florenz, wo du gegen 9:30 Uhr ankommen wirst. Nimm an einer zweistündigen Stadtführung teil (im Preis inbegriffen). Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung, bevor es auf der gleichen Route zurückgeht.
  • Mittlere Dolomitenrunde mit Gröden
    Diese Runde führt dich von Tramin durch das Eggental über den Karerpass (1742 m) zum Pordoijoch (2240 m), dem höchsten Dolomitenpass. Mache eine Mittagspause und kehre dann zum Sellapass zurück, um ins Grödner Tal hinabzufahren. Mache eine Kaffeepause in St. Ulrich, bevor du über Bozen zurückkehrst.
  • Meran – Schloss Trauttmansdorff
    Besuche die Kurstadt Meran für den Wochenmarkt oder eine kleine Stadtbesichtigung. Am Nachmittag kannst du die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff besichtigen, die im Jahr 2001 eröffnet wurden.
  • Verona und Gardasee
    Fahre von Tramin über die Autobahn nach Trient, Rovereto und schließlich nach Verona. Nimm an einer Stadtrundfahrt mit Führung teil, um die Sehenswürdigkeiten wie die Arena zu entdecken. Am frühen Nachmittag geht es weiter zum Gardasee, mit Stopps in Peschiera, Lazise, Bardolino, Garda (für eine Kaffeepause), Malcesine, Torbole und Rovereto, bevor du über die Autobahn zurück nach Tramin fährst.
  • Zur Oper nach Verona (Ende Juni, Juli, August):
    Genieße spezielle Fahrten zu den Opernaufführungen in der Arena von Verona.

Mit dem eigenen Fahrzeug oder mit dem Bus

Solche oder ähnliche Ausflüge können Sie selbst unternehmen oder bei verschiedenen Busunternehmen der Region buchen.

Infos erhalten Sie beim:

Tourismusverein Tramin
Tel. 0039 0471 86 01 31